Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

ÖDP feiert runden Geburtstag

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) feiert diese Tage Ihren 30 Geburtstag.

Christine Mehlo-Plath, Bruckmühl und Willi Bothar, ÖDP-Vorstandsmitglied aus Bad Aibling mit der Geburtstagstorte

„Obwohl uns bisher der große Erfolg versagt blieb, haben wir doch allen Grund zum Feiern“ meinte  Kreisrätin Christine Mehlo-Plath, seit 2008 Ortsvorsitzende der ÖDP Mangfalltal, als sie mit der Vorstandschaft im Aiblinger Ratskeller  auf den  30. Geburtstag  ihrer Partei anstieß. „Immerhin haben wir kräftig mitgeholfen, den AKW-Standort in Marienberg nördlich von Rosenheim zu verhindern. Außerdem haben wir das Bewusstsein der Bürger und Landwirte für gentechnikfreien Landbau gefördert und vieles mehr. Auch wenn man einen sehr langen Atem braucht, lohnt es immer, sich für eine bessere Umwelt und  bessere Lebensbedingungen einzusetzen. Nach über 25 Jahren aktiver Mitgliedschaft bei den Ökodemokraten brauche ich keine einzige unserer Positionen zu-rückzunehmen. Im Gegenteil: „Ich erfahre immer wieder die Bestätigung für deren Richtigkeit.“, meinte sie. „Besonders wichtig ist mir die finanzielle Unabhängigkeit unserer Partei von Spenden aus Wirtschaft .und Verbänden. Die ÖDP darf laut eigener Satzung nur Spenden von Privatpersonen entgegennehmen und fordert dies auch von den anderen Parteien. Das letzte größere Erfolgserlebnis bescherte uns der erfolgreiche Nichtraucher-Volksentscheid vor knapp zwei Jahren. Rauchfreie Discos und Cafes sind jetzt die Normalität und Jugendliche rauchen viel weniger.“

Der Ortsverband Mangfalltal hat seinen Schwerpunkt zwar in Bad Aibling und Bruckmühl, umfasst aber auch die Gemeinden Feldkirchen-Westerham, Bad Feilnbach und Tuntenhausen.

Beim Bürgerempfang in der Realschule Bruckmühl am kommenden Samstag von 15 bis 19 Uhr wird die ÖDP Mangfalltal mit einem Stand vertreten sein. Erreichbar ist der Verband unter 08062-5854

Zurück