Aktuelle Meldungen

26.04.2018

Aufbruchstimmung bei der ÖDP Oberbayern - Gute Listenplätze für ÖDP-Kandidaten aus der Region Rosenheim

Der Start ins Wahljahr bei der oberbayerischen ÖDP ist geglückt: Das außerordentlich hohe Besucherinteresse am Aufstellungsparteitag mit 50% mehr Beteiligung als vor 5 Jahren war sicherlich mitbeeinflusst vom demnächst anlaufenden Artenschutz-Volksbegehren, das die Partei angestoßen hat. Die Rosenheimer Direktkandidaten Ludwig Maier und Josef Fortner werten dies als Mutmacher für die Wahlen im Herbst. Die Landtagsliste für Oberbayern wird angeführt vom Münchener ÖDP-Chef und Green-City-Mitbegründer Thomas Prudlo, gefolgt von der Münchener ÖDP-Stadträtin Sonja Haider und von Rosi Reindl aus Glonn, Landkreis Ebersberg. Ludwig Maier aus dem Kreisverband Rosenheim folgt auf Platz 7 und Kreisrat Josef Fortner erreichte Platz 13 der Liste mit insgesamt 62 Kandidaten.

 

15.02.2018

Aschermittwoch der ÖDP Rosenheim

Im Gasthaus Höhensteiger sprach ÖDP-Landtagskandidat Ludwig Maier sich für die Schaffung eines glyphosatfreien Landkreises Rosenheim nach Vorbild des Kreises Miesbach aus.

 

Riesenerfolg für die ÖDP: München geht "Raus aus der Steinkohle"!

Bei der von der ÖDP initiierten Abstimmung am 5.11. waren 60,2 % der Bürger dafür, das das Steinkohlekraftwerk München Nord bereits 2022 stillzulegen.

Bericht auf ÖkologiePolitik.deKommentar in der Süddeutschen Zeitung

Thema des Monats

Ein Recht auf die Sonne

01.04.2018


Josef Fortner

Eine starke Resolution wurde auf der Jahrestagung am 27. Januar 2018 der Arbeitsge...

 
 

Pressemitteilung

ÖDP für Elektroladestationen an Badeseen

15.05.2018


 

Die Kreisräte der ÖDP stellten einen Antrag zur Versorgung aller landkreiseigenen Badeseen mit ...