„Rettet die Bienen“ - Vortrag zum Artenschutz-Volksbegehren

Die ÖDP informiert in Aschau über das neue Volksbegehren: "Rettet die Bienen, Vögel und Schmetterlinge. Die Kreisräte Josef Fortner aus Achenmühle und Sebastian Hamberger aus Riedering laden ein zu einem Vortrag mit der Referentin Elisabeth Raschke vom Volksbegehren-Team der Ökodemokraten.

Mehr als die Hälfte der Bienenarten sind bedroht, mehr als 80 Prozent der Falter sind bereits verschwunden. Auch Vögel und viele andere Arten sind in ihren Beständen drastisch dezimiert. "Aufgabe Nummer 1 von uns allen muss es sein, dieses Artensterben zu stoppen und den Lebewesen wieder Lebensräume zur Verfügung zu stellen“, sagt der ÖDP-Kreisvorsitzende Josef Fortner. Die Unterschriftslisten für die Zulassung des Volksbegehrens liegen bei der Veranstaltung aus. Die Veranstaltung findet statt am Freitag, den 3. August im Gasthof Kampenwand, Bernauer Str. 1 in Aschau. Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Informationen zum Volksbegehren gibt es auch unter volksbegehren-artenvielfalt.de im Internet.


Zurück

Die ÖDP Rosenheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen