Jahres-Mitgliederversammlung der ÖDP Mangfalltal in Waldheim

Zu Gast bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der ÖDP Mangfalltal war die Umweltaktivistin und Kreisvorsitzende des ÖDP-Kreisverbandes Ebersberg, Rosi Reindl. Sie zeigte Ausschnitte aus dem Film „Der marktgerechte Patient“

In dem Film wurde deutlich, wie sehr die kommunalen Kliniken mit den Privatkliniken konkurrieren müssen. Im Gegensatz zu den Privatkliniken können diese sich die Patienten aber nicht nach Wirtschaftlichkeits-kriterien aussuchen, sondern müssen alle Patienten aufnehmen. Das Fallpauschalen-System (DRG), nach dem die Behandlungskosten in den Kliniken abgerechnet werden, deckt aber vor allem bei Notfällen mit Intensivbehandlung die anfallenden Kosten oftmals nicht ab und kommunale Träger müssen nachfinanzieren. Da dies aber gedeckelt ist, kommt es teilweise zu "Bettensperrungen", weil durch die Einsparmaßnahmen Pflegepersonal fehlt. "Wir brauchen dringend eine Aufwertung der Pflegeberufe. Die dafür nötige Finanzierung muss vom Gesetzgeber sichergestellt werden," forderte Reindl. Sie fand darin viel Zustimmung bei der gesundheitspolitisch engagierten Christine Mehlo-Plath, die sich im Kreistag sehr für die Erhaltung der Entbindungsstation Bad Aibling eingesetzt hatte, letztendlich aber vergeblich, da hier der Hebel bei Bund und Ländern liegt.."Der marktgerechte Patient" läuft seit November 2018 in verschiedenen Kinos in Bayern, z. B. auch im "Utopia" in Wasserburg.

Bei der Versammlung bedankte sich die Ortsverbandsvorsitzende Mehlo-Plath bei allen aktiven Mitgliedern für deren großen Einsatz bei der Bezirks- und Landtagswahl. In einer kurzen Rede stellte sie heraus, weshalb sie sich für die ÖDP und nicht etwa für die derzeit so erfolgreichen Grünen einsetzt. Erfreut zeigte sie sich auch über den deutlichen Aufwärtstrend bei den Mitgliederzahlen. Allein in 2018 waren in den vier Gemeinden Feldkirchen-Westerham, Bruckmühl, Bad Aibling und Bad Feilnbach 7 Neuzugänge zu verzeichnen, sodass der Ortsverein jetzt 30 Mitglieder umfasst.

Das Foto zeigt von links nach rechts die ÖDP-Vorstandsmitglieder Christine Zeuß, Christine Mehlo-Plath, Anna-Maria Kirsch und Wilhelm Bothar sowie Rosi Reindl (zweite von rechts).

Zurück

Die ÖDP Rosenheim verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen